Wahlkampf-Tour der CSU

03.07.2017/EG aus der Bayerischen Staatsregierung, München

Pressemitteilung der CSU: „Eiliger Hinweis – Herrmann und Dobrindt bei Unfallstelle des Busunglücks

Eiliger Hinweis für Medienvertreter: Busunglück auf der A9 bei Stammbach im Landkreis Hof – Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann informiert sich gemeinsam mit Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt vor Ort über Unfallhergang

Heute kam es kurz nach 7 Uhr auf der A9 auf Höhe Stammbach im Landkreis Hof zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein mit 48 Personen besetzter Reisebus fuhr in Fahrtrichtung München in einen Sattelzug und ging in Flammen auf. Rund 30 Personen wurden zum Teil schwer verletzt. Polizei und Rettungskräfte gehen von mehreren Toten aus.

Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann wird sich heute um etwa 12.30 Uhr gemeinsam mit Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt vor Ort ein Bild von der Unfallstelle und vom Unfallhergang machen.

Im Anschluss geben Herrmann und Dobrindt sowie Vertreter der Einsatzkräfte Pressestatements. Der Treffpunkt für Medienvertreter ist die Betriebsumfahrung A9 bei km 279,5, Anfahrt in Fahrtrichtung Hof.

Dort ist eine Mediensammelstelle eingerichtet. Eine alternative Anfahrt ist über Stammbach, Fleisnitz und Altpoppenreuht (Lkr. Hof) möglich.“

Anmerkung der Redaktion: Ohne uns!