Was ist Glück?

24.11.2015/EG aus dem Ökonomieblog ‚Ökonomenstimme.org‘, Zürich (CH)

Prof. Dr. h.c. Bruno S. Frey mit einem Beitrag über die Glücksforschung als Glücksfall für die Ökonomik:

„Die Glücksforschung hat im Laufe der letzten Jahre spannende und wichtige Ergebnisse erreicht. Manche von diesen Resultaten sind in der Standardökonomie – d.h. der Volkswirtschaftslehre, wie sie an Hochschulen und anderswo gelehrt wird – zur Kenntnis genommen worden. Unter den am besten bekannten Ergebnissen sind etwa zu nennen:

  • Personen mit höherem Einkommen bezeichnen sich selbst als glücklicher (ihre subjektive Lebenszufriedenheit ist höher) als Personen mit geringerem Einkommen. Bekannt ist aber auch, dass …“ Weiterlesenökonomenstimme.org