Wert der (Sozial-)Forschung

07.12.2016/EG aus dem Blog ’Aktuelle Sozialpolitik‘, Remagen

Sozialwissenschaftler Prof. Dr. Stefan Sell kritisiert das ‘Förderprogramm‘ für Beratungsunternehmen

„Es wurde eingangs erwähnt, dass die Kosten dieser sogenannten ‘Studie‘ mit 1,8 Millionen Euro angegeben werden. Um einen Vergleich herzustellen: Vor kurzem hat sich das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) nach längerem Drängen der Fachöffentlichkeit dazu durchgerungen, angesichts der mittlerweile völlig ausgedünnten Sozialpolitikforschung und der an den Hochschulen vor dem Ausbluten stehenden eigenständigen Sozialpolitiklehre ein Förderprogramm einzurichten …“ aktuelle-sozialpolitik.blogspot.de