Windows 10: Weiterentwicklung abwarten

25.08.2015/EG aus der Stiftung Warentest, Berlin

Stiftung Warentest prüfte das neue Betriebssystem ‚Windows 10‘ von Microsoft

Problematisch sehen die Tester die Standardeinstellungen von Windows 10 beim Datenschutz. Wer bei der Installation die Express-Einstellungen akzeptiert, nimmt in Kauf, dass der Rechner Kontakt- und Kalenderdetails, den Standort und eine Werbe-ID an Microsoft sendet. Besser ist es, die Option „Einstellungen anpassen“ zu wählen und diverse Einstellungen selber vorzunehmen. Das geht auch nach der Installation noch.

Das Fazit der Tester: Das neue Windows 10 ist eine sinnvolle und arbeitserleichternde Weiterentwicklung von Windows 7 und 8, es kann sich aber lohnen, mit dem Herunterladen des Updates noch zu warten, bis sich Windows 10 weiterentwickelt hat.