Die Konzentration des Vermögens

29.09.2015/EG aus der Hans Böckler Stiftung, Düsseldorf

Gesamtvermögen in Deutschland liegt zwischen 8,6 Billionen und 9,3 Billionen Euro – Etwa ein Drittel aller Vermögen konzentriert sich auf das reichste Hundertstel

55 Milliardäre und Multimilliardäre mit deutscher Staatsangehörigkeit hat das US-Wirtschaftsmagazin ‚Forbes‘ 2012 gezählt. In den gängigen wissenschaftlichen Untersuchungen zur Verteilung in der Bundesrepublik kommen diese Top-Vermögen bisher aber kaum vor. Der Grund: Da es keine Vermögensteuer mehr gibt, fehlen amtliche Daten zum Vermögen von Superreichen. Die einschlägigen Studien des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) oder der Bundesbank beruhen wiederum auf groß angelegten freiwilligen Umfragen. Weiterlesen↗boeckler.de